Monatsrückblick April 2021: Innehalten und neu ausrichten

Im April kam ich an meine Grenzen und musste erst Mal einen Gang runter schalten.

Ich freue mich über die Videofeedbacks zu meinem letzten Kurs Nebellichter und den Besuch einer Freundin aus der Schweiz.

Folgende Themen findest du in diesem Blogartikel:

Videofeedbacks für den Kurs Nebellichter trudeln ein

Naturrituale

Nach und nach trudeln die ersten Video-Feedbacks zu meinem März Kurs „Nebellichter“ ein. Es freut mich sehr, von so vielen Frauen ein herzliches „Dankeschön“ zu hören. Und freue mich noch mehr zu hören, wie viel der Kurs verändert, bewegt, gelöst hat und immer noch löst. Lange gehaltene Ängste wurden losgelassen, eine neue Schwesternschaft in einer Gemeinschaft Gleichgesinnter gefunden, Eltern und Kinder lagen sich weinend und lachend in den Armen und Reisen zu den Wurzeln wurden geplant.

Einen Kurs mit teilweise 140 Menschen zu diesem Thema online zu begleiten ist eine Nummer für sich. Mir ist es immer wichtig, ein sicheres setting zu schaffen, damit Du Dich auf Deine Themen voll einlassen kannst. Es hat mich riesig gefreut zu hören, dass sich auch die sensiblen Menschen gut aufgehoben gefühlt haben.

EInmal runterfahren bitte: ich brauche Ruhe

Zu mir kommen geht am besten in der Natur

Im April bin ich kurzzeitig an meine Grenzen gekommen und musste erst Mal einen Gang runter schalten. Zwei intensive Ausbildungen in Andinischer Medizinarbeit, mein Jahresblogging bei Judith Peters mit einem wöchentlichen Blogartikel, das nächste, 10wöchige Launch-intensiv Training ging an den Start, die Begleitung von 9 Workshoptagen zu Diversity Themen, die intensive Begleitung von 6 Frauen in meinem Einzelcoaching „Folge Deinem Lebensfluss“, sowie Begleitung der Frauen im 9 Monatsprogramm „Finde Deine Seelenperle“. Das ist alles machbar, macht Spaß, ist aber auch ganz schön viel zu stemmen.

Daneben schwirren derzeit ganz schön viele, negative Energien durch die Gegend. Alle Menschen, die sich trauen mit ihrer Seelenarbeit auf den Marktplatz des Lebens zu gehen, den Kopf aus der Herde zu stecken, kennen das: das zieht auch viele Neider und Hater an. Ich habe in den letzten Wochen so einige Hass- und Neid-Attacken erlebt. Manchmal ganz offen, manches Mal verdeckt, wurde angegriffen, gelästert und sogar verleumdet.

Und ich muss sagen: natürlich verletzt das und macht betroffen. Anderseits bestärkt es mich nur weiter darin, Menschen dabei zu unterstützen in ihre volle Kraft zu kommen. Diese negative Energie braucht doch wirklich niemand. Und darunter verbirgt sich in der Regel die große Angst, selbst etwas Großes zu wagen.

Besuch von einer Freundin aus der Schweiz

Wir hatten echt viel Spaß

Im April hatte ich Besuch von einer lieben Freundin aus der Schweiz. Wir haben uns im Friedensforschungsinstitut Tamera kennengelernt. Uns verbindet eine tiefe Liebe zu den Bergen und der Natur im allgemeinen. Monika ist in Nepal aufgewachsen. Sie arbeitet in der Entwicklungszusammenarbeit und begleitet Menschen auf bewussten Reisen in die Berge der Schweiz und Nepal.

Wir hatten das schönste Wetter und waren fast die ganze Zeit draußen, im Kölner Stadtwald, oder saßen an meinem Küchentisch und haben es uns gut gehen lassen: gutes, gesundes Essen, tiefe Gespräche und noch tieferes Lachen über das Leben, die Liebe und das Weiterspinnen unserer Visionen für eine schönerer Welt.

Im Rahmen meiner Ausbildung in andinischer Medizinarbeit hatten wir in dieser Woche die Aufgabe ein Ritual in der Natur zu machen, bei dem es darum ging spielerisch zu manifestieren. Monika hatte große Lust mitzumachen. Es war ein Heidenspaß und die ersten Ergebnisse zeigen sich auch schon.

Was passiert im Mai 2021

  • Meine Ausbildung in andinischer Heilarbeit ist im vollen Gange. Wir lernen uns noch besser mit den Kräften der Natur zu verbinden, um mit ihren Kräften unsere Familie und die globale Community zu unterstützen.
  • Launchplanung meines neuen Onlinekurses: im Hause Kriegsenkel-Seelenreise wird schon wieder getüftelt. Ihr dürft Euch auf einen neuen Kurs freuen. Start vermutlich Juli 2021.
  • Ich begleite derzeit 6 Frauen einzeln im Programm „Folge Deinem Lebensfluss„.
  • Die Frauen aus dem Kurs „Finde Deine Seelenperle“ sind in intensiver innere und äußerer Vorbereitung auf das Übergansgritual im Juli.
  • Ich bin nicht nur für Bio-Diversität: Im April begleite ich mehrtägige Inclusive Leadership und Diversity Team Trainings an verschiedenen Universitäten in ganz Deutschland.

Teile diesen Beitrag:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Verfasse einen Kommentar und diskutiere mit

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Kommentare
Älteste
Neuste Meisten Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
E-Mail-Liste

Jede Woche neu! Der Peace with your Past Letter

Trage Dich in meine Mailingliste ein und erhalte wöchentlich spannende Interviews, Tipps und Angebote per E-Mail.
Ich hasse Spam! Darum schicke ich auch keinen. Sei Dir sicher, dass Du Dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden kannst.

Ähnliche Beiträge

Bin ich eine Kriegsenkelin?

Die ultimative Checkliste
jetzt gratis herunterladen.

Bin ich eine Kriegsenkelin?

Die ultimative Checkliste jetzt gratis herunterladen.