Hi, ich bin Iris!

Ich bin Diplom-Psychologin, Deutsch-Österreicherin, Seelengärtnerin, Brückenbauerin, Friedensforscherin und Macherin in Köln. Ich bin Expertin für Ahnentrauma-Transformation in der Natur und liebe es unter freiem Himmel zu schlafen.

Was ich kann, will und glaube

  • Psychotherapien lösen in der Regel Themen aus der Vergangenheit, Coachings blicken in eine positive Zukunft. Mit Transformation in der Natur hast Du beides.
  • In meine Arbeit fließen meine Aus- und Weiterbildungen als Diplom-Psychologin, in Klientenzentrierter Gesprächsführung (Carl Rogers), systemischer Arbeit, Visionsfasten in der Natur (ausgebildet als Vision Fast Guide – School of Lost Borders, USA), meiner Assistenz bei Meredith Little & Dr. Scott Eberle in „Practice of Living and Dying“), der naturbasierte Prozessarbeit, The Way of Council und Mesa-Energie-Arbeit (Puma Quispe Singona, Rainbow lineage/Peru), die friedfertige Kampfkunst Aikido. ein.
  • Ich bin eine Forscherinnenseele, die es liebt, den Dingen auch geistig auf den Grund zu gehen. Unsere westliche Wissenschaft ist für mich nur einer von vielen Wegen, Erkenntnisse über die Welt zu erlangen. Mich beeindrucken und begeistern auch die Kosmovision und alten Wissenschaften und Weisheitslehren vieler, naturverbundener Völker.
  • Sehr viele Frauen um die 50 (Generation Kriegsenkel) werden wie von einem unsichtbaren Gummiband beim „richtig durchstarten“ zurückgehalten. Die Ursache dafür sind geerbte Ahnentrauma, die sich in jedem Alter auflösen lassen.
  • Viele Frauen um die 50 wissen nicht, was ihre Berufung ist, weil sie es den krieg-traumatisieren Eltern – aufgrund von Parentifizierung –  früh recht machen mussten. Dadurch entsteht eine falsche Persönlichkeit, die nichts mit den eigenen Bedürfnissen zu tun hat. Transformation in der Natur ermöglicht eine Rückverbindung mit den inneren Anteilen.
  • Ich bin überzeugt, dass wir in einer kollektiv traumatisierten Gesellschaft leben, die gerade erst dabei ist, aus der Trauma Trance zu erwachen. 
  • Traumaheilung ist ein ganzheitlicher Prozess, der Deinen Geist, Deine Seele, Deinen Körper und Deine Verbindung zum großen Ganzen umfasst.


"Nicht alle wollen sich von ihren Ahnentraumata befreien. Deine geerbten Muster zu transformierst, kann Angst machen, denn Dein altes Selbst stirbt. Doch was weiß schon die Raupe vom Schmetterlings-Dasein?"

Dr. Iris Wangermann I Peace with your Past Tweet

Peace with your Past: was mir mein Claim bedeutet

Der Begriff Claim kommt aus dem Marketing und bedeutet so viel wie Werbeslogan. Er soll Dir vermitteln, wer ich bin, wofür ich jeden Morgen aufstehe und was auch Du für Dein Leben einfordern kannst, wenn Du Dich entscheidest, bei mir eine Transformations-Begleitung zu buchen.

Peace with your Past passt perfekt zu meiner Arbeit, weil ich davon überzeugt bin, dass Frieden mit der Vergangenheit die Basis für Ankommen und Lebensfreude ist.

Meine ausführliche Geschichte hinter „Peace with your Past“ findest Du hier.

 

Das sagen Teilnehmerinnen

"Ich hatte mich gefragt, ob es wirklich machbar ist, die nächsten Schritt zu gehen. Doch Deine Unterstützung war immer da. Vor dem Programm "Leichter Lebensfluss" sah ich für mich 2 Möglichkeiten: Es bleibt, wie es ist für den Rest meines Lebens, oder ich verändere jetzt etwas. Ich hatte mir also einiges vom Programm versprochen. Und muss sagen: Ich bin vollkommen begeistert. Ich bin jetzt vollkommen erleichtert und froh. Spüre so etwas wie eine stille Freude und Begeisterung in mir, was da in den vergangenen Wochen alles geschehen ist. Wie sich nach und nach in mir was verändert hat. Ich spüre ganz deutlich, dass sich eine alte Geschichte gehen lassen konnte, dass da etwas frei wurde. Etwas Altes ist gegangen und wurde transformiert. Die Aufgaben waren so genial und haben mich so bereichert: Es ist einfach pure Freude."
Maria (Teilnehmerin Leichter Lebensfluss)
"Ich hatte schon einiges gemacht, aber die Entwicklung ging langsam voran. So kannte ich mein Warum, war aber nicht wirklich in der Lage, es zu leben. Ich habe mich nicht getraut. Das Programm hat mir geholfen, diesen Schritt zu machen. Ich bin jetzt bereit für den Neustart und fühle mich wie eine Ganzheit. Außerdem habe ich jetzt wirklich das Gefühl, endlich angekommen zu sein. Ich spüre eine Leichtigkeit und mehr Kraft, die wirklich von innen kommt. Die Naturarbeit ist mir bewusst geworden, was mich hindert und wie ich ändern und transformieren kann, um in meine Kraft zu kommen.
Camille (Teilnehmerin Leichter Lebensfluss)

Mein Weg zu "Peace with your Past" & Meine Vision

Aufgrund eines traumatischen Übergangs ins Erwachsenenleben fing ich mit 20 Jahren an, meine geerbten Muster aufzuarbeiten. Dabei habe ich ein „damit müssen Sie jetzt leben“ nie akzeptiert und so lange gesucht, bis ich nachhaltig wirksame Lösungen für mich fand. Schon früh bin ich dabei ungewöhnliche Wege gegangen.

2003 machte ich mich – parallel zu meiner Promotion – als Interkulturelle Psychologin und Brückenbauerin zwischen den Kulturen selbstständig. Das tief mit meiner Deutsch-Österreichischen (Familien-) Geschichte verwobene Thema des Rassismus, die unsäglichen Grausamkeiten gegenüber Menschen, die man als „anders“ wahrnahm, sowie die kollektiv nicht aufgearbeiteten Kriegs-Traumata ließen mich nicht los. 

Während 8 Jahren leben, studieren und arbeiten in fremden Kulturen, erlebte ich die gesamte Palette zwischen unglaublicher Gastfreundschaft und verängstigtem Rassismus. Ich tauchte tief in Themen wie: Was sind gesunde Wurzeln und wie finde ich Heimat in mir?  Was passiert eigentlich auf der psychologischen Ebene, wenn Menschen, die „anders sind“ ausgegrenzt werden? Was sind kulturelle Programmierungen und wie kann ich sie verändern?

Über die Jahre begleitete ich – als Interkulturelle & Diversity Kompetenz Trainierin – für internationale Unternehmen und an Hochschulen mehrere Zehntausende Menschen in interaktive Workshops und Seminaren.

Nach 18 Jahren intensiver, innere Arbeit 2013 endlich klar war: „Ich bin nicht mehr das Opfer meiner Familiengeschichte.“ Wichtige Meilensteine waren …

Bei einer Visionssuche im Death Valley verabschiedete ich mich rituell von meiner alten Geschichte und machte damit Raum für etwas ganz Neues.

Zurück kam ich mit dem klaren Ruf: Frauen um die 50 (Generation Kriegsenkel) dabei zu begleiten, ihre Ahnen-Traumata zu transformieren.

Ich bin eine Frau, die ihre Wurzeln heilt und ihre Traumata transformiert – eine moderne Medizinfrau, die täglich dazu lernt.

Mein Leben steht für die Botschaft, dass Frieden auf Erden möglich ist. Mein Anliegen ist es, Licht in die Dunkelheit unserer Geschichte zu bringen, für eine Trauma-erlöste Gesellschaft, in der Frauen in ihrer vollen Kraft authentisch zu sich stehen und wieder ihren Platz in der Gesellschaft einnehmen.

Das sagen Teilnehmerinnen

"Ich hatte mich gefragt, ob es wirklich machbar ist, die nächsten Schritt zu gehen. Doch Deine Unterstützung war immer da. Vor dem Programm "Leichter Lebensfluss" sah ich für mich 2 Möglichkeiten: Es bleibt, wie es ist für den Rest meines Lebens, oder ich verändere jetzt etwas. Ich hatte mir also einiges vom Programm versprochen. Und muss sagen: Ich bin vollkommen begeistert. Ich bin jetzt vollkommen erleichtert und froh. Spüre so etwas wie eine stille Freude und Begeisterung in mir, was da in den vergangenen Wochen alles geschehen ist. Wie sich nach und nach in mir was verändert hat. Ich spüre ganz deutlich, dass sich eine alte Geschichte gehen lassen konnte, dass da etwas frei wurde. Etwas Altes ist gegangen und wurde transformiert. Die Aufgaben waren so genial und haben mich so bereichert: Es ist einfach pure Freude."
Anne (Teilnehmerin Leichter Lebensfluss)
"Mach es einfach, es ist so unglaublich wichtig! Wenn Du mehr innere Freiheit haben und Dir und Deinen Wurzeln näher kommen möchtest. Ich hatte ein ganz großes Thema: eine bestimmte Angst in Situationen, die mich eng gemacht hat. Ich habe schon mehrfach versucht, damit zu arbeiten. Der Kurs und die Arbeit mit den Ahnen hat diese Angst gelöst. Sie war auf einmal weg. Mein Mann hat mich noch gefragt, was das jetzt wieder soll. Aber es hat sich gezeigt, wie wichtig es ist. Die Kraft der Gemeinsamkeit war enorm. Ohne die anderen zu kennen, zu spüren, dass wir gleiche Schicksale haben. Danke!"
Susanne (Teilnehmerin Leichter Lebensfluss)

Arbeite mit mir

Liebe zukünftige Klient*in, ich freue mich wirklich sehr, dass Du zu mir gefunden hast. Ich bin eine große Freundin von langfristigen Kontakten. Eher Marathon, statt Sprint. Deshalb ist es mir wichtig, dass wir uns Zeit nehmen, uns richtig gut kennenzulernen.

Über die Jahre durfte ich erkennen, dass es Menschen gibt, denen ich einfach besser dienen kann, als anderen. Du weißt schon, die Nummer mit dem Topf und dem Deckel. Damit Du rasch erkennen kannst, ob ich der richtige Deckel für Deinen Topf bin, habe ich deshalb hier fünf Fragen für Dich zusammengestellt.

 

Fun Facts über mich

  • Ich lebe momentan zwischen der Millionenstadt Köln und mit meinem Partner in einem winzigen Ort am Waldrand im oberen Donautal.
  • Mein Alltag ist mehrsprachig: Ich arbeite viel in Englisch und habe Freund*innen auf der ganzen Welt. 
  • Nach dem Sommerurlaub bei den Großeltern in Kärnten, dachte ich als Kind immer, dass die Natur in Deutschland krank ist. Kein Wunder … wenn wir schulfrei bekamen, weil bei BAYER Uerdingen mal wieder etwas explodiert war, oder der Rhein „umgekippt“ ist.
  • Ohne täglich Schokolade geht bei mir nix!
  • Ich fluche am liebsten auf Italienisch, koche niemals mit Messbecher, kann sehr verbindlich deutsch sein und liebe die US-amerikanische try-fail-try again Mentalität.
  • Peinlichkeitsgefühle einen Baum zu umarmen, sind so 90er. Ich bin für die Rückeroberung des städtischen Naturraums und habe einen Kraftplatz für Natur-Zeremonien mitten im Kölner Stadtwald.
  • Ich habe noch nie ein Auto besessen und gestehe: Ich reise am liebsten in der ersten Klasse
  • Weitere Fun Facts über mich findest Du hier.

"Wenn von Menschen in einer dysfunktionalen und kollektiv traumatisierten Gesellschaft erwartet wird, dass sie sich geistig gesund verhalten, ist es kein Wunder, dass sich so viele gestellte und falsche Persönlichkeiten entwickeln."

Dr. Iris Wangermann I Peace with your Past Tweet

Hard facts

  • Seit 2020: Mesa-Carrier (Q`ero Rainbow lineage/Noqan Kani)
  • Seit 2015: Regelmäßiges Studium der Pflanzenmedizin (Jakon Rate/Shipibo Großmutter & Medizinfrau/Amazonasgebiet Peru)
  • 2008: Promovierte Diplom-Psychologin
  • 1998-2004: Psychologistudium (Universitäten Graz/Rom/Köln)
  • 2001-2003: Ausbildung Klientenzentrierte Gesprächsführung, nach C. Rogers (GwG Richtlinien, Uni Köln).
  • 2015: Visionfast Guide (School of Lost Boders, USA) und Assistenz bei der Gründerin Meredith Little & Dr. Scott Eberle in der Practice of Living & Dying
  • Seit 2010: Die friedfertige Kampfkunst Aikido.
  • Seit 2004: Aus- und Weiterbildungen in naturbasierter Prozessarbeit
  • Systemische Familienaufstellung
  • 1995-2013: Aufarbeitung meiner Ahnentraumata

Meine Rolle als Begleiterin

Zu meiner Stärke und Passion als Psychologin zählt es, sichere Arbeitsräume für Einzelpersonen und Gruppen zu schaffen. Meine Arbeit bewirkt nachhaltige Transformationen, denn sie lädt Dich dazu ein, auch an den Wurzeln Deiner Themen zu arbeiten. Ich kann sehr gut ungesunde Zusammenhänge, Strukturen und Gesetzmäßigkeiten in Systemen erkennen, spiegeln und gemeinsam mit meinen Klientinnen Lösungen erarbeiten. Du fühlst Dich dadurch motiviert und inspiriert, erhältst mehr Klarheit und kommst wieder in Deine Kraft und Dein Gleichgewicht.

Meine Rolle als Begleiterin

  • Ich bin keine psychologische Psychotherapeutin, sondern langjährig erfahrene Begleiterin von Veränderungsprozessen.
  • Dabei kontrolliere ich den Prozess nicht und bin auch nicht diejenige, die ihn hervorbringt. Ich biete allerdings den sicheren Raum für Deinen Prozess und begleite Dich auf Deiner Reise.
  • Dabei bringe ich alles Wissen aus meinen Ausbildungen, Erfahrungen meiner eigenen Unterweltreisen, sowie stärkende Impulse ein.
  • Ich arbeite auch mit zirkulären Methoden.
  • Ich bin überzeugt, dass Du alle Antworten bereits in Dir trägst und unterstütze Dich dabei Deinen Schatz zu heben.

Ich arbeite mit einem respektvollen Du.

Mein Manifest zur erfüllenden Zusammenarbeit findest Du hier.

Gewinne eine Gratis Coaching Duchbruchs-Session

Du bist eine Frau und die 50 und willst endlich befreit durchstarten? Aber da gibt es so ein Gummiband, dass Dich an Deiner Vergangenheit festhält? Dann bewirb Dich hier für einen gratis Platz in meinen 30-minütigen Durchbruchs-Coaching-Sessions. Ich freue mich auf Dich. 

Das könnte Dich auch interessieren

Mein Geschenk für dich

Die 5 bestgehüteten Geheimnisse,
warum Du so erschöpft bist.

LASSE DEINE ÜBERFORDERUNG ENDLICH LOS

In diesem Leitfaden erfährst Du, warum Du so erschöpft bist und wie Du zu mehr Leichtigkeit und Gelassenheit finden wirst. Eine geführte Meditation wird Dir dabei helfen, Dich sofort zu entspannen.

Gratis e-Book
Jetzt anmelden und kostenfrei herunterladen

Mit Deiner Anmeldung wirst Du in meine E-Mail-Liste aufgenommen und erhältst regelmäßig E-Mails mit Tipps und Informationen zu meinen Angeboten. Ich gehe sorgsam und in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen mit Deinen Daten um. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.

Gratis PDF-Leitfaden inkl. Meditation

Lasse Deine Überforderung endlich los.

Die 5 bestgehüteten Geheimnisse,
warum Du so erschöpft bist.

Gratis PDF-Leitfaden inkl. Meditation

Lasse Deine Überforderung endlich los.

Die 5 bestgehüteten Geheimnisse,
warum Du so erschöpft bist.
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner