Wann es besser ist die Geschichte ruhen zu lassen, als weiter in der Vergangenheit zu wühlen?

 

In diesem Beitrag erfährst Du wann Du Deine Geschichte ruhen lassen kannst und wann es besser ist, sich vorher noch einmal mit Deiner Vergangenheit zu beschäftigen.

Table of Contents

Wann kannst Du die alte Geschichte ruhen lassen?

Lass Deine alte Geschichte gehen. Transformiere sie und mache so Platz für Dein neues, leichtes Leben.

Es war ein warmer Herbsttag Jahr. Die Ausbildungswoche in Natur-Prozess-Arbeit neigte sich dem Ende zu. Ein letztes Mal wurden wir für 3 Stunden in die Natur geschickt mit einer Abschluss-Aufgabe. Ich ging langsam den Weg entlang zum Wald und suchte mir eine Schwelle. Zwischen zwei Bäumen schien das Licht und zeichnete einen Strich auf den Boden. Perfekt. Ich schloss kurz die Augen, fokussierte mich kurz auf meine Absicht und ging dann los. Ich wurde angezogen von einer Gruppe Bäume. Die leise im Wind rauschten und mich zum Sitzen und Lauschen einluden. Blätter fielen von den Bäumen und legten sich sanft auf die mit Moos bewachsenen Steine.

 

Ich legte mich in eine Mulde auf den Boden und streckte die Füße aus. Die Sonne kitzelte mir auf der Nase, um mich tanzten Schmetterlinge und ich fühlte tiefen, inneren Frieden. Dann durchfuhr es mich, wie ein Blitz: „Das Drama ist ja endlich weg!“

 

In dieser Nacht hatte ich einen Traum: ich sollte an den Waldrand kommen und meinen neuen Namen rufen. In der Morgenrunde erzählte ich davon. Die Lehrerin aus den USA sah mich lange an und fragte mich: Weißt Du, was das bedeutet? Ich: „Nein.“ „Das ist ein initiatischer Traum.“ Ich: “Ok, aber was heißt das und was mache ich damit?“ “ Du könntest wieder in der Natur fasten und Deine alte Geschichte damit jetzt endlich abschließen.“

 

Und das tat ich dann auch.

 

Und als ich aus der Wüste zurückkam hatte ich die alte Geschichte endgültig abgeschlossen und kam mit einem Geschenk zurück: einem Hinweis zu meinem tiefsten Seelen-Call. Und dann habe ich gelernt, wie ich mit dieser Arbeit andere Menschen dabei unterstützen kann ihre Geschichte endlich gehen zu lassen.

 

Wenn Du also an einem Punkt bist, Deine alte Geschichte endlich gehen zu lassen, da schon viel Frieden in Dir ist. Wenn das Drama sich endlich gelegt hat, dann ist es Zeit, Deine alte Geschichte – bei einem Übergangsritual – gehen zu lassen, um Raum zu machen für das Neue. Ich empfehle Dir dazu „Finde Deine Seelenperle“ ein 9monatiges Programm, bei dem Du außerdem Dein größtes Geschenk aus Deiner alten Geschichte heben kannst: Deine Seelenperle, die Dich mit Deinem tiefsten Seelen- Warum verbindet und Dich gleichzeitig tief und fest in dieser Welt verwurzelt und Dich ankommen lässt.

Und was, wenn es kein Schöner TaG im Wald ist

Das Drama ist vorbei, wenn Du Dich in Dein Leben neu verliebst

Ging es mir an den besagten Sommertag nur gut, weil das Wetter so schön und der Wald so einladend war? Woher will ich denn bitteschön wissen, dass das Drama wirklich vorbei war? Wie geht es mir bei Regenwetter und im Alltag?

 

Eine Freundin von mir ging am gleichen Tag, zur gleichen Zeit, in den gleichen Wald. Und kam mit einer hoch-dramatische Geschichte zurück. Die viel mit Sumpf und Matsch und mörderischen Mücken zu tun hatte.

 

Der Tag, die Aufgabe und der Wald hatte also nichts damit zu tun.

 

Vielleicht war ich auch einfach nur einen Moment lang guter Laune? Bei dem schönen Wetter im Wald.

Aber hier geht es auch nicht um Stimmungen.

Auf einem Seminar für Transformationsarbeit in der Natur, gehst Du durch einen Prozess, der Dich an Deine unerlösten Punkte bringt. Da kannst Du zwar immer wieder ausweichen, dann kommst Du aber nach Hause und es hat sich rein gar nichts in Deinem Leben verändert. Vielleicht hast Du einen schönen Seminar-Flow, aber auch der geht irgendwann wieder vorbei.

 

Wenn Du dann tiefer und tiefer in den Prozess eintauchst und das immer wieder, merkst Du sehr deutlich, wenn sich etwas gelöst hat. Dann ist das Drama nämlich weg. Nicht nur weg-gedacht. Du fühlst es nicht mehr und es ist nicht mehr Teil Deines Lebens. Da ist etwas in Dir in Frieden gekommen. 

 

Was das für meinen Alltag heißt: eine unglaubliche Schwere ist von meinen Schultern gefallen. Das sind zum einem die Prozesse der Familie und der Ahn*innen, die ich unbewusst schon mit dem ersten Atemzug auf mich genommen habe. Meine Fähigkeit gesunde Grenzen zu setzen, ohne Menschen dabei aus meinem Leben zu verbannen hat sich dramatisch verbessert. Ich bin erfolgreich in meiner Seelen-Arbeit, ohne dabei auszubrennen. Und ich habe mich in dieses Leben wieder so richtig fett verliebt. 

 

Das alles hat natürlich seine Zeit gebraucht. Du kannst nicht an einem Grashalm ziehen, damit er schneller wächst. Ich bin nicht einmal in den Wald gegangen und alles war gut. Ich habe es stattdessen wirklich wissen wollen. Mich mit Herz und Seele in diese tiefe innere Arbeit begeben. Für mich. Für die die vor mir gekommen sind und die, die nach mir kommen.

Wann solltest Du Dich mit Deiner Vergangenheit beschäftigen?

Bist Du schon voll erblüht, oder ist da noch etwas im Nebel?

Es ist ein lauer Sommerabend im August 2017. Mit einer Gruppe Frauen sitze ich in einem zauberhaften Seminarraum. Der Balken im Raum des alten Bauernhauses strahlen eine freundliche Gemütlichkeit aus. Es riecht nach verbranntem Salbei und etwas Beifuß.

Der Rede Stab geht durch die Reihe und nach und nach teilt jede die Geschichte, die sie in den Raum gebracht hat.  

 

Da ist Karin, die von diesem seltsamen Nebel und der emotionalen Kälte in ihrem Elternhaus erzählt. Von diesem hoch-polierten Haus, mit den teuren Möbeln, in dem sie sich vor allem “benehmen“ musste. Wie ein gut dressiertes Tier wurde sie den Freunden der Eltern vorgestellt. Umarmungen gab es eher selten und wenn sie ein Problem in der Schule hatte, hieß es: „Stell Dich nicht so an. Das Leben ist kein Zuckerschlecken.“ Mit ihren Geschwistern hat sie immer um die Aufmerksamkeit der Eltern gebuhlt.

 

Karin hat später eine unglaubliche Karriere hingelegt und ist damit fast im Burnout gelandet. Sie hat noch rechtzeitig die Reißleine gezogen und sich eine andere Stelle gesucht. Außerdem hat sie ein Coaching gemacht, dass ihr sehr geholfen hat. Allerdings bemerkte sie bald, wie sich – auch in dem neuen Job – so langsam, aber sicher die gleichen alten Verhaltensweisen einschlichen. Sie hatte diesen seltsamen Drang immer doppelt so gut zu sein, wie die anderen. Darunter ging gar nichts. Ihre Leben wurde wieder grau, düster und anstrengend. Dann empfahl ihr eine Freundin meine Transformationsarbeit in der Natur.

 

Sie meldet sich zu meinem Kurs Nebellichter an und erfährt, warum die nicht verarbeiteten Traumata der Eltern ihr Leben auch heute noch beeinflussen. Sie bucht das 1:1 Coaching „Leichter Lebensfluss“ und erkennt, dass ihr inneres Kind sich in den Schatten zurückgezogen hat. Mit Hilfe von verschiedenen Übungen befreit es das Kind aus der Dunkelheit und erfährt auf einmal, wie viel leichter ihr Leben sich anfühlen kann.  

 

Dann arbeiten wir in einem weiteren Coaching mit der inneren Kriegerin und Konformistin, denn sie fühlt sich zwar jetzt leichter, aber oft auch einsam, weil sie nicht sehr gut in der Lage ist klare Grenzen zu setzen.

 

Meine Empfehlung: wann die Vergangenheit ruhen lassen und wann sich damit beschäftigen?

Wenn Du also merkst, dass es Zeit Deine alte Geschichte abzuschließen, und endlich Raum machen willst für das Neue, dann empfehle ich Dir „Finde Deine Seelenperle„.

 

Diese Arbeit dann etwas für Dich, wenn Du Dein inneres Kind und die innere Kriegerin schon gut integriert hast. Wenn das noch nicht der Fall ist, dann empfehle ich Dir vorher „Leichter Lebensfluss“ oder „Folge Deinem Lebensfluss„.

Teile diesen Beitrag:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Verfasse einen Kommentar und diskutiere mit

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
E-Mail-Liste

Jede Woche neu! Der Peace with your Past Letter

Trage Dich in meine Mailingliste ein und erhalte wöchentlich spannende Interviews, Tipps und Angebote per E-Mail.
Ich hasse Spam! Darum schicke ich auch keinen. Sei Dir sicher, dass Du Dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden kannst.

Ähnliche Beiträge

Gratis eBook

3 GEHEIMTIPPS FÜR FRAUEN 40+ (GENERATION KRIEGSENKEL) ZUR STRESSBEWÄLTIGUNG UND FÜR MEHR LEICHTIGKEIT

Mit Deiner Anmeldung wirst Du in meine E-Mail-Liste aufgenommen und erhältst regelmäßig E-Mails mit Tipps und Informationen zu meinen Angeboten. Ich gehe sorgsam und in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen mit Deinen Daten um. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.

Gratis eBook

3 Geheimtipps
für Frauen 40+
(Generation Kriegsenkel)
zur Stressbewältigung & für mehr Leichtigkeit